Wandern zum Goshain-Kunda-See

Highlights

  • Klöster, Stupas und Tempel im Kathmandu Tal
  • Wanderung zum Goshain-Kunda-See
  • Ausblicke auf den Langtang Himal
  • Yakkäse kosten
  • Möglicherweise über 5000m Besteigung
  • Red Panda Beobachtung
  • Verlängerung mit Helambu Runde möglich
  • Erfahrene Bergführer

Schwierigkeitsgrad

  • Leichte- bis moderate Wanderungen
  • Max. Höhenmeter: 4300 m  Tsergo Ri
  • Tägliche Wanderungen mit Tagesrucksack 4-5  Stunden
  • Trekking für Einsteiger und erfahrene Wanderer
Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Übersicht

Wenn Sie gerne eine wunderschöne Quelle im Himalaya sehen möchten, dann ist die Wanderung zum Goshian-Kunda-See (4380m) Ihr Ziel. Der See (oder die Seen) liegt im Rasuwa Bezirk und ist eine Hauptattraktion im Langtang National Park. Es ist die Quelle des Trishuli-Flusses, der entlang der Straße nach Chitwan verläuft. Der Goshain Kunda (Gosainkund) ist ein heiliger See. Tausende von buddhistischen und hinduistischen Pilgern wandern jedes Jahr während des Festes Janai Poornima zum Goshain Kunda.

Sie starten Ihren Trek vom Dorf Dhunche und wandern bis zum Chisapani (2160m). Während der Wanderung passen Sie sich langsam an den Höhenunterschied an. Deswegen der erste Tag wandern Sie bis zum Singgompa- 3200m. Der zweite Tag wandern Sie bis zum Lauribinayak (3700m).

 

REISEINFORMATIONEN

Tag 01:   Kathmandu  – Herzlich Willkommen in Nepal

Tag 02:   Trekking Vorbereitung und Kathmandu erkunden

Tag 03:    Mit dem Jeep von Kathmandu nach Dhunche

Tag 04:    Wanderung von Dhunche zum Singgompa (3200m)

Tag 05:    Wanderung vom Singgompa zum Lauribinayak (3700m)

Tag 06:    Wanderung vom Lauribinayak zum Goshain-Kunda-See (4380m)

Tag 07:    Wanderung vom Goshain-Kunda-See zurück nach Singgompa

Tag 08:    Mit dem Jeep von Singgompa nach Kathmandu

Tag 09:     Abreise aus Nepal

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

  • Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel  – Unterkünfte mit Frühstück
  • Übernachtungen im Teehaus mit Vollpension
  • Flughafentransfer
  • Eintrittsgelder entsprechend Programmverlauf
  • Alle Transfers mit dem privaten Autos und Touristen Bus wie beschrieben
  • Englisch sprechender Reiseleiter
  • Englisch sprechender Trekkingführer
  • Träger inklusive Gehälter, Versicherungen, Ausrüstung, Unterkunft und Verpflegung
  • Trekking Permit und TIMS
  • Abschiedsabendessen im traditionellen nepalisischen Restaurant
  • alle staatlichen und lokalen Steuern

 

EXKLUDIERTE LEISTUNGEN

  • Internationale Flüge
  • Jegliche Barrechnungen (alkoholische Getränke, Mineralwasser, kalte Getränke)
  • Nepal Visagebühren
  • Lebensmittel nicht über erwähnen
  • Trinkgelder

 

OPTIONALE LEISTUNGEN (auf Anfrage über uns buchbar)

  • Verlängerung in Nuwakot
  • Rafting
  • Verlängerung mit Goshain Kunda möglich

REISEVERLAUF

Tag 01:    Kathmandu  – Herzlich Willkommen in Nepal

Wilkommen in Nepal mit majestischen Himalajablick während des sonnigen Tages. Nach dem das nepalisische Visum am Flughafen ausgehänigtwurde, wird unser Mitarbeiter Sie am einzigen Ankunftsgate mit einem Schild ihres Namens empfangen und führt Sie zu ihrem gebuchten Hotel in Kathmandu. Unser Mitarbeiter wird mit einer Kopie ihres Reisepassses mit Nepalvisum und vier Reisepassbilder das Trekking- Permit beantragen.

Wir geben ihnen außerdem einen kurzen Überblick über den Trip falls Sie irgendwelche Fragen haben oder Sie Hilfe benötigen können Sie sich jeder Zeit an unsere Mitarbeiter wenden.

 

Tag 02:    Kathmandu : Swyambhunath, Patan Durbar Square

Heute besichtigen Sie die Stupa von Swyambhunath. Es nimmt einen Aufstieg von 365 Stein Stufen, welche eine gute Vorbereitung des Trekkingtours sein werden kann. Sie erreichen ca.30 Minuten zu fuß in den Hügel von Swyambhunath.

Wir werden wir doch Ihr Trekking Permit beantragen. Dafür benötigen wir Kopie Ihre Reisepässe und 4 Digitale Passbilder.

Tag 03:    Kathmandu – Syafrubesi -:kultur und landschaften auf dem Weg nach Syafrubesi

In etwa 8-9 h gelangt man mit dem Jeep nach  Dhunche. Schon bald verlässt man den städtischen Bereich und fährt über serpetinenreiche, meist unasphaltierte Straßen höher in die Berge. Je höher sich die Straße windet, desto unwegsamer und schmaler wird sie. Die Fahrt ist sehr holprig und kann schonmal auf schwache Mägen schlagen. Mit dem Bus nach Dhunche zu fahren ist sicherlich ein einzigartiges Erlebnis.

In Dhunche gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, kleine Läden, Apotheken und Geldautomaten.

 

Tag 04: Trek nach  Sing Gompa ( Kloster ) 3,230m  5-6 Stunden

Heute wandern Sie ca 5. Stunden nach Chandanbari – Sing Gompa aus Dhunche. Sie können eine Fabrik von Mineralwasser in Ghatte Khola sehen und werden Sie eine Hängebrücke über Ghattekhola durchqueren. Dann starten Ihre lange Aufstieg nach Sing Gompa. Sie wandern durch die Wälder. Im Wald finden Sie pinien, Silver Oak, Rhododendran, und auch Marijuana. Anschließend erreichen Sie Sing Gompa. Singgompa ist bekannt für Yakkäse. Es ist eine der älteste Käsefabrik in Nepal.

 

Tag  05: Trek nach Lauribinayak 3,750 m 3-4 Stunden

Heute ist etwas kurzer Weg und es ist eine wundervolle Wanderung durch die Rhodendron und Pinen Wälder. Um die Höhe anzupassen, bitte steigen Sie langsam auf. Am frühen Morgen können Sie die Yakkäse in Chandanbari ausprobieren.  Heute können Sie schon Goshiankunda erreichen aber Sie werden heute in Lauribinayak übernachten.

 

Tag  06:Trek nach Gosainkunda See:  4,300 m 4-5 Stunden

Heute ist der letzte Aufstieg Ihrer Wanderung. Goshain Kunda ist ein heiliger See im Hinduismus.  Der weg führt in der Mitte des Himalaya Panaroma. Die Etappe bis zum Lauribinayak Pass ist schwierig. Wir empfehlen Ihnen ganz langsam aufsteigen. Sie errreichen Goshainkunda See zu Mittag. Sie sehen die Schneebedeckten Himalaya vor dem Augen. In Goshainkunda gibt es andere See auch.

 

Tag  07: Trek nach Sing Gompa 3350m. 5-6 Stunden

Am frühen Morgen können Sie die beste Ausblicke auf die Himalayakette genießen. Nachdem Frühstück wandern Sie nach Sing Gompa zurück. Während Regenzeit ist der Weg voll mit Blutegel.

 

Tag 08: Singgompa  – Dhunche

Von Singgompa  kehren Sie heute nach Dhunche  zurück.

 

Tag 09: Dhunche  – Fahrt nach Kathmandu

Nach all den Anstrengungen des Trekkens und unvergesslichen Momenten in den Himalajas fahren wie nach dem Frühstück nach Kathmandu zurück, wo wir in einem Hotel übernachten werden. Am Abend wird ein reichliches Abendessen im traditionellen nepalischen Restaurant mit Kulturprogram serviert.

 

Tag 10:Kathmandu: Bis Bald in Nepal

Fahrt zum Flughafen für den Rückflug ins geliebte Heim mit süßen Erinnerungen an Nepal mit seinen immer lächelnden Menschen, überragenden Bergen, verschiedenen Tempeln und einzigartigen Natur.